Meine Herausforderung ist die abstrakte, experimentelle Malerei, kombiniert mit Collagen, Kohle und Kreide.

 

Die Bilder sind in vielschichtigen, teils lasierend, dann wieder deckend aufgetragenen Farbschichten entstanden, was eine unerschöpfliche Vielfalt an Form- und Farbnuancen ergibt.

 

Meine grosse Leidenschaft ist es, immer wieder zu experimentieren und Neues auszuprobieren.

 

Oft wird das Entstandene wieder verworfen, übermalt, erneuert, aufgebrochen. Durch die ständige Auseinandersetzung mit Farbe und Form und dem darin Verborgenen tauche ich in meine eigene Welt ein.